Home
Einkommensteuer.de

Herzlich Willkommen auf Einkommensteuer.de - das neue Steuerportal! 

Unser Ziel ist es, Ihnen schnell und umfassend einen seriösen und qualifizierten Überblick über das deutsche Steuerrecht zu geben.  Die vorliegenden Informationen wurden sorgfältig ermittelt und geprüft, dennoch kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung übernommen werden.  

Auch können die vorliegenden Informationen keine Steuerberatung oder Rechtsberatung ersetzen. Bitte nehmen Sie für diese Fälle mit einem qualifizierten Steuerberater oder Rechtsanwalt Kontakt auf.

Ergänzend empfehlen wir Ihnen daher unsere Hinweise zur Haftung zu lesen.  Wir wünschen Ihnen abschließend, dass Sie die gewünschten Informationen erhalten und freuen uns auf regelmäßige Besuche bei uns. 

Noch Fragen, Anregungen oder Tipps? Dann kontaktieren Sie uns doch. 

Die Redaktion von Einkommensteuer.de 

 

 
Selbstanzeige

Wichtige Informationen zur straffreien Selbstanzeige erhalten Sie hier.

Steuern sparen!

Steuern sparen durch den Ansatz von Werbungskosten bei Angestellten.

 
Der Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten verfassungswidrig?
WerbungskostenDer VI. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Frage vorgelegt, ob es mit dem Grundgesetz (GG) vereinbar ist, dass nach § 9 Abs. 6 des Einkommensteuergesetzes (EStG) Aufwendungen des Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, keine Werbungskosten sind, wenn diese Berufsausbildung oder dieses Erststudium nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 12