Erstellung von Einkommensteuererklärungen

Hat das Finanzamt die Abgabe der Einkommensteuererklärung wieder angemahnt? Wir zeigen Ihnen wie Sie schnell und einfach Ihre Steuererklärung erstellen und wo Steuern gespart werden können.

Folgende Möglichkeiten zur Erstellung der Einkommensteuererklärung stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Elster
  • Steuersoftware
  • Steuerberater
  • Lohnsteuerhilfevereine.

 

Erstellung der Steuererklärung mit Elster

Die Finanzverwaltung stellt mit Ihrem Portal www.elster.de für Sie die Möglichkeit der papierlosen Abgabe einer Steuererklärung zur Verfügung. Die Elster kann völlig kostenlos genutzt werden. Allerdings ist zu kritisieren, dass zwar Erläuterungen auf der Seite vorhanden sind, eine gängige Steuersoftware bietet hier allerdings erhebliche Vorteile, da sie die einzelnen Angabe in der Steuererklärung erläutert und auf Steuersparmöglichkeiten hinweist.

 

Vordrucke für Ihre Einkommensteuererklärung

Vordrucke zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung können Sie hier kostenlos herunterladen. Es ist zu beachten, dass die Frist zur Abgabe einer freiwilligen Steuererklärung von 2 auf 4 Jahre verlängert wurde.

 

Steuersoftware

Der Handel bietet Ihnen unterschiedliche Programme zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung an. Die Programme gibt es mit unterschiedlichen weiteren Tools, teilweise können kleine Einnahmen- und Überschussrechnungen auch damit erstellt werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die einzelnen Angaben in der Steuererklärung von den Steuerprogrammen erläutert werden. Ihre Angaben werden später von dem Programm auf Unstimmigkeiten überprüft.

 

Steuerberater

Der bequemste Weg zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung ist allerdings die Beauftragung eines Steuerberaters. Er sagt Ihnen welche Unterlagen er benötigt und wird Ihren Steuerfall ausführlich mit Ihnen besprechen.

Erforderlich ist allerdings, dass Sie die hierzu notwendigen Unterlagen und Informationen Ihrem Steuerberater zusammenstellen, sodass er Ihre Steuererklärung unter Berücksichtigung sämtlicher Steuersparmöglichkeiten erstellen kann.

Die Dienstleistung eines Steuerberaters ist allerdings gebührenpflichtig und damit mit höheren Kosten für Sie verbunden. Allerdings nimmt er Ihnen auch die Arbeit der Erstellung einer Einkommensteuererklärung ab.

Einen Steuerberater in Ihrer Nähe können Sie Steuerberater suchen finden.

 

Lohnsteuerhilfevereine

Zur Erstellung von Einkommensteuererklärungen sind auch Lohnsteuerhilfevereine befugt. Auch die Lohnsteuerhilfevereine besprechen mit Ihnen Ihren Steuerfall und werden sodann nach den von Ihnen vorgelegten Unterlagen und Informationen Ihre Einkommensteuererklärung erstellen. Die Lohnsteuerhilfevereine wurden auf Drängen der Gewerkschaften in den sechziger Jahren durch den Gesetzgeber geschaffen, damit für Arbeitnehmer eine günstige Möglichkeit der steuerlichen Beratung besteht. Die Lohnsteuerhilfevereine unterstehen ebenfalls wie die Steuerberater einer behördlichen Aufsicht und müssen nicht nur berufliche Qualifikationen nachweisen, sondern auch den Nachweis erbringen, dass sie auf dem Gebiet der Steuern danach auch praktisch tätig waren.

Den Lohnsteuerhilfevereinen ist allerdings nur die eingeschränkte steuerliche Beratung gestattet. Die Leistungen der Lohnsteuerhilfevereine werden durch einen sozial gestaffelten Mitgliedsbeitrag vergütet.

Back to top